Die Medien bringen je länger, je weniger Kritiken über Konzerte und Theateraufführungen. Deshalb finden sich hier auch Berichte über Produktionen, die andernorts uraufgeführt und in der Folge im Kreuz gezeigt wurden, oder Tonträger, die neu herausgekommen sind und im Kreuz live präsentiert werden oder wurden. Links zu allfälligen Vorschauen und Kritiken, Fotoalben, Musiksamples und Videos finden sich am Ende der jeweiligen Verstaltung im Programmarchiv.

Berichte über und zu KreuzKultur-Veranstaltungen, nach Jahren geordnet:

2018
Frauen, Männer und alle dazwischen (PDF)
Solothurner Zeitung vom 10.3.2018 über den internationalen FRAUEN*TAG am 8.3.2018 im Kreuz

2017
Jubiläumsauftritt «Startsch(l)uss»: Singende Platzhirsche beweisen Wortwitz
Solothurner Zeitung vom 4.4.2016 über das Jubiläumsprogramm STARTSCH(L)USS von SIMPLE VOICING — am 6. & 7.1.2017 im Kreuz

2016
Die hohe Kunst der Verflüssigung (PDF)
Neue Luzerner Zeitung vom 2.9.16 über das Konzert von PETER SCHÄRLI TRIO FEAT. GLENN FERRIS am Jazz Festival Willisau — am 12.11.2016 im Kreuz
Dichter leben gefährlich (Link)
NZZ vom 9.5.2016 über die Solothurner Literaturtage und JÜRG HALTERs Unglücks-Performance am NARR JAZZ-LITERATUR-JAM am 7.5.2016 im Kreuz
«Fragende Gesichter? Kopfkino!» (PDF)
Blogbericht im Kulturteil von 041 vom 12.3.2016 über die COMART-Produktion CANCELLED im Stiftstheater Beromünster — am 29.4.2016 im Kreuz
Im «traurigen Café» bleibt Liebe unerfüllt (PDF)
Badener Tagblatt vom 15.1.2016 über die Uraufführung von DIE BALLADE VOM TRAURIGEN CAFÉ im ThiK Baden — am 1.4. 2016 im Kreuz
«Selten einen so geistreichen Abend erlebt» (PDF)
Solothurner Zeitung vom 15.1.2016 über die Uraufführung von GSCHNORR vom NINA THEATER am 13.1.2016 im Kreuz
Frischer Wind ums klassische Lied (PDF)
NZZ vom 25.10.2015 über die CD BRAHMS TZIGANE von MUSIQUE SIMILI — Uraufführung des Live-Programms am 9.1.2016 im Kreuz

2007 – 2016
Die gesammelten Berichte über 10 Jahre KreuzKultur dank web.archive.org
(PDFs können in den meisten Browsern direkt angeschaut, DOCs müssen heruntergeladen und in Word geöffnet werden.)